Südostautobahn

Mega-Stau im Burgenland nach Unfall auf A3

Insgesamt waren fünf Fahrzeuge an dem Crash beteiligt, eine Person wurde verletzt.

Ein Verkehrsunfall auf der Südostautobahn (A3) zwischen Müllendorf und Hornstein (Bezirk Eisenstadt Umgebung) hat Montagfrüh zu einem kilometerlangen Stau geführt. Wie die Landessicherheitszentrale Burgenland berichtete, wurde bei dem Unfall eine Person leicht verletzt, diese wurde von der Rettung in das Krankenhaus Eisenstadt gebracht. Insgesamt waren fünf Fahrzeuge an dem Unfall beteiligt.

Laut ORF Radio Burgenland reichte der Stau bis zum Knoten Eisenstadt zurück. Der Unfall ereignete sich gegen 6.00 Uhr Früh in Fahrtrichtung Wien. Von den fünf beteiligten Fahrzeugen mussten drei von der Feuerwehr Eisenstadt abgeschleppt werden, zwei konnten die Weiterfahrt antreten.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten