Mehrere Verletzte bei Brand in Wien

Wien-Josefstadt

Mehrere Verletzte bei Brand in Wien

28-jähriger Vater mit einjähriger Tochter und 76-jährige Frau im Krankenhaus.

Ein Brand in Wien-Josefstadt hat in der Nacht auf Donnerstag mehrere Verletzte gefordert. Gegen 3.30 Uhr wurden die Einsatzkräfte in die Lange Gasse 15 gerufen. Das Feuer war am Gang zwischen zwei Wohnungen im zweiten Stock ausgebrochen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr der APA. Die Wiener Berufsrettung versorgte fünf Patienten, zwei konnten in häusliche Pflege entlassen werden und drei wurden ins Krankenhaus gebracht, darunter auch ein einjähriges Mädchen.

Als die Feuerwehr am Brandort eintraf, kamen ihr die Hausbewohner bereits entgegen. Ein 28 Jahre alter Mann erlitt neben einer Rauchgasvergiftung auch leichte Verbrennungen an der Hand, als er die Wohnungstür öffnete. Er wurde gemeinsam mit seiner einjährigen Tochter vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, ebenso eine 76 Jahre alte Frau. Die Brandursache ist derzeit noch unklar, Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten