Model-Vater (43) droht mit Klage

Streit mit Ex um Sabrinas Urne

Model-Vater (43) droht mit Klage

Jürgen G. will jetzt über Anwalt die Urne seiner Tochter bekommen.

Der verzweifelte Vater des verstorbenen TV-Models Sabrina Rauch (21) schaltet jetzt einen Anwalt im Kampf um die Urne seiner Tochter ein. „Mein alter Schulkollege ist Anwalt und er hat mir angeboten, dass er mithilft. Am Montag habe ich einen Termin“, sagt der Krankenpfleger im Gespräch mit ÖSTERREICH.

Ex-Frau plant Beisetzung im Geheimen
Die Ex-Frau und Mutter des Castingshow-Models, Ulrike R., plant die Urnenbeisetzung im Geheimen und gibt ihrem Ex-Mann keinerlei Auskunft, wo sich das Grab von Sabrina danach befinden wird. Auch bei der Bestattung bekam Jürgen G. keine Information über die Beisetzung.

Das Verhältnis zwischen Jürgen G. und Ulrike R. ist seit der Scheidung vor 17 Jahren ziemlich angespannt. Bei der ersten Trauerfeier am Grazer Zentralfriedhof für das TV-Model musste Jürgen G. in der letzten Reihe sitzen – vorne saßen lediglich die Angehörigen mütterlicherseits.

Recht
Jürgen G. hofft, dass er durch den Anwalt etwas erreichen kann: „Es kann doch nicht sein, dass ich als Vater kein Recht darauf habe, zu wissen, wo meine Tochter beigesetzt wird. Ich will doch nur meine Tochter am Grab besuchen und mich von ihr verabschieden.“

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten