Mopedlenker rast Polizei davon

Verfolgungsjagd

Mopedlenker rast Polizei davon

Der 17-Jährige fuhr im Zickzack durch das Linzer Industriegebiet.

Ein 17-jähriger Mopedlenker hat sich in Linz am hellichten Tag eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Mit knapp 100 km/h raste der amtsbekannte Jugendliche 1,6 Kilometer weit im Zickzack zwischen fahrenden Autos davon, hinter ihm die Polizei mit Blaulicht. Dann sprang er vom Zweirad, lief zu Fuß weiter und wurde schließlich gestellt. Das Kennzeichen seines Fahrzeugs, die als gestohlen gemeldet waren, habe er gefunden.

Der Vorfall ereignete sich bereits am 8. Oktober im Linzer Industriegebiet. Bei den Ermittlungen stellte sich heraus, dass dem Burschen seine eigenen Kennzeichen bereits vor einigen Wochen abgenommen worden waren. Er habe deshalb andere montiert, gab der 17-Jährige als Rechtfertigung an. Er wird angezeigt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten