Motorradfahrer crasht gegen PKW: verletzt

Neunkirchen

Motorradfahrer crasht gegen PKW: verletzt

19-Jährigem wurde Helm vom Kopf gerissen - schwer verletzt.

Bei der Kollision mit einem Pkw ist ein Motorradfahrer am Sonntag in Neunkirchen schwer verletzt worden. Laut NÖ Landespolizeidirektion dürfte der 19-Jährige mit weit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs gewesen sein, als er im Ortsgebiet gegen ein abbiegendes Auto stieß. Er wurde über den Wagen geschleudert, wobei ihm der Helm vom Kopf gerissen wurde. Der Jugendliche kam nach 25 Metern auf dem Gehsteig zum liegen.

Verletzungen an Kopf und Gesicht
Der junge Mann zog sich Verletzungen am Kopf und im Gesicht zu. Er wurde mit dem Notarztwagen ins Landesklinikum Neunkirchen eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschäden.

VIDEO TOP GEKLICKT: Wien - Auto landet bei Crash auf dem Dach

Diashow: Die besten Sportbilder des Tages

Die besten Sportbilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten