3-Jähriger treibt leblos im Pool der Eltern – tot

Nach Unfall im Spital gestorben

3-Jähriger treibt leblos im Pool der Eltern – tot

Bub war am Dienstag leblos treibend im Pool der Eltern gefunden worden.

Grafenbach. Ein Dreijähriger, der leblos in einem Pool in Grafenbach (Bezirk Neunkirchen) gefunden wurde, hat die Folgen des Unglücks nicht überlebt, berichtete die "NÖN" online am Sonntag. Der Bub war am Dienstagabend im Swimmingpool seiner Eltern gefunden und unter Reanimation ins Krankenhaus Wiener Neustadt gebracht worden, wo er nun verstarb.

Die Mutter dürfte möglicherweise das Kleinkind kurz aus den Augen verloren haben, wie "NÖN" am Dienstag berichtete. Der dreijährige Bub wurde als er gefunden wurde, eine Stunde lang am Unglücksort reanimiert, ehe er unter Reanimation ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht wurde. 
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten