Gefährlicher Messermann in NÖ festgenommen

Nach Großfahndung

Gefährlicher Messermann in NÖ festgenommen

Im niederösterreichischen Neunkirchen läuft derzeit eine Großfahndung nach einem 38-jährigen Afghanen: Der Mann, gegen den eine aufrechte Wegweisung und ein Betretungsverbot für die Unterkunft seiner Familie bestehen, ist am Freitagvormittag in dem Haus aufgetaucht. Sofort geriet er mit seiner Gattin in Streit und bedrohte im Zuge dessen seine Familie mit einem Holzprügel und anschließend mit einem Messer.

Die schulpflichtige Tochter alarmierte die Polizei, die daraufhin zu der Privatunterkunft aufbrach. Doch der Afghane war beim Eintreffen nicht mehr vor Ort, er soll Richtung Stadtpark davongelaufen sein.

Festnahme nach Alarmfahndung

Da der Mann das Küchenmesser noch bei sich hatte, wurde er als gefährlich eingeschätzt. Es lief eine Alarmfahndung nach dem Flüchtigen. Die Bevölkerung wurde gewarnt, dem 38-Jährigen aus dem Weg zu gehen.

Um 15.30 Uhr konnte der flüchtige Afghane schließlich festgenommen werden.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Anzeigen

Werbung

Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 10

Top Gelesen 1 / 5

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum  
Es gibt neue Nachrichten