handschellen

Bezirk Mödling

Betrugsserie in Baumarkt aufgedeckt

Eine Betrügerbande soll einen Schaden von rund 5.000 Euro verursacht haben. Außerdem ertappte die Polizei Dieseldiebe auf der A21.

Eine mutmaßliche Betrügerbande ist am Samstag in einem Baumarkt in Brunn am Gebirge (Bezirk Mödling) aufgeflogen. Die fünf Personen stehen laut NÖ Sicherheitsdirektion im Verdacht, seit März Betrugshandlungen im Schadensausmaß von rund 5.000 Euro begangen zu haben. Weiters wurden am Wochenende drei Diebe auf frischer Tat ertappt, ein Diebstahl geklärt und ein mutmaßlicher Pkw-Einbrecher ausgeforscht.

Kassiererin mit im Boot
Als zwei der Verdächtigen von Hausdetektiven des Baumarkts angehalten wurden, konnten sie für ihre "eingekauften" Waren im Gesamtwert von 2.200 Euro lediglich einen Kassenbon über 30 Euro vorweisen. Im Zuge der folgenden Ermittlungen wurde eine 29-jährige Kassiererin der Mittäterschaft überführt. Die Frau hatte wiederholt für Waren weit weniger als den tatsächlichen Preis kassiert. Die Wienerin gab rund 20 derartige Fälle zu, auch die vier Komplizen zeigten sich geständig. Als Motiv nannten sie finanzielle Probleme. Sie wurden angezeigt.

Diesel-Diebe ertappt
Nach einem nächtlichen Einbruch in den Baustellenbereich der A21 (Wiener Außenring-Autobahn) bei Hochstrass (Bezirk Baden) wurden am Sonntag drei Verdächtige festgenommen. Die Ungarn (26, 42 und 50 Jahre) hätten gerade von einem Kleinbagger Diesel abgezapft, als sie von der Autobahnpolizei ertappt wurden. Die Männer wurden in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.

Einbruch in Bürocontainer
Im Bezirk Mistelbach hatte der Geschäftsführer einer Tankstelle einen Einbruch in den Bürocontainer des Unternehmens angezeigt. Aus dem Tresor fehlten rund 1.300 Euro. Als mutmaßlicher Täter wurde in der Folge ein 37-jähriger Mitarbeiter ausgeforscht, der den Diebstahl gestand.

Mödlinger soll Autos aufgebrochen haben
Drei Pkw-Einbrüche in Wiener Neudorf seit November 2008 werden einem nun ausgeforschten 47-jährigen Mödlinger zugezählt. Der Mann, der aus den Fahrzeugen u.a. Brillen, Parkscheine und eine Sporttasche gestohlen haben soll, wurde in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten