Biker krachte im Waldviertel gegen Mähdrescher-Anhänger

61-Jähriger erlitt Verletzungen

Biker krachte im Waldviertel gegen Mähdrescher-Anhänger

Bei der Fahrzeugbergung war unter anderem ein Kran im Einsatz. Die L72 war für rund drei Stunden gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Bad Großpertholz. In Mühlbach, einer Katastralgemeinde von Bad Großpertholz (Bezirk Gmünd) im Waldviertel, ist am Samstagnachmittag ein Motorradlenker auf der L72 gegen den Anhänger eines Mähdrescher gekracht. Der 61-jährige Biker erlitt dabei nach Polizeiangaben Verletzungen. Vom Anhänger war kurz davor das etwa vier Tonnen schwere und zehn Meter lange Schneidewerkzeug des Erntefahrzeuges gekippt.
 
© APA/LPD NÖ
 
Grund dafür war ein Lenkdefekt beim Anhänger, der laut Exekutive zwar weiterhin am Zugfahrzeug haftete, dennoch aber auf die Gegenfahrbahn schlitterte. Dort verhinderte ein 61-Jähriger Zweiradlenker durch einen Sprung vom Bike gerade noch einen Zusammenstoß mit dem Anhänger. Dem gleichaltrigen Begleiter des Mannes gelang dies trotz Notbremsung nicht.
 
© APA/LPD NÖ
 
Bei der Fahrzeugbergung war unter anderem ein Kran im Einsatz. Die L72 war für rund drei Stunden gesperrt, eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten