Biker stirbt nach Überholmanöver

In Niederösterreich

Biker stirbt nach Überholmanöver

Der 26-Jährige verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Ein 26-jähriger Motorradlenker ist gestern, Samstag, Mittag im Bezirk Neunkirchen ums Leben gekommen. Der Mann war mit einer Gruppe anderer Biker auf der L4151 bei Vöstenhof in Fahrtrichtung Pottschach mit etwa 100 km/h unterwegs und verlor laut Polizei beim Überholen die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Der Mann fuhr auf eine Böschung auf und stürzte vom Motorrad. Trotz sofort eingeleiteter Reanimation durch die Mitglieder der Gruppe konnte der Notarzt nur noch den Tod des jungen Mannes feststellen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten