poysdorf

Mutter getötet

Familiendrama auf der Autobahn

Artikel teilen

Drama kurz vor Weihnachten: Eine Poysdorferin starb bei einem Autounfall.

Raniza S. (35) ist die erste Verkehrstote in Poysdorf im heurigen Jahr. Die junge Frau hinterlässt einen 8-jährigen Sohn, für den Weihnachten künftig nur den Tod der geliebten Mutti in Erinnerung rufen wird. Mittwochmittag war die Lenkerin mit ihrem grauen Audi A 4 ins Schleudern geraten, gegen die Leitplanke gedonnert und in einen Kastenwagen gekracht. Für die Beifahrerin kam jede Hilfe zu spät. Lenker (39) und Beifahrer (32) im Lieferauto wurden schwer verletzt.

Nur 20 Minuten vorher
Auf dem Weg von Drasenhofen nach Znaim verlor eine Tschechin (57) – und zweifache Mutter – die Kontrolle über ihren Skoda Fabia – und ihr Leben. Ungebremst war ihr blauer Wagen über die Straße gegen einen Baum gekracht.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo