(c)APA

120 kg schwer

Fliegerbombe in NÖ gefunden und entschärft

Eine 120 Kilogramm schwere Fliegerbombe ist am Mittwoch auf dem Gelände einer Baustoffdeponie in Rauchenwarth gefunden worden.

Das Kriegsrelikt wurde vom Entminungsdienst erfolgreich entschärft, berichtete die NÖ Sicherheitsdirektion. Die laut Polizei "stark verrostete" Bombe dürfte vermutlich mit einer Ladung Bauschutt angeliefert worden sein. Die genaue Herkunft des Relikts ließ sich nicht mehr eruieren. Das betroffene Gelände war im Zuge der Entschärfungsarbeiten im Umkreis von 300 Metern geräumt worden.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten