In St. Pölten sind die Zombies los

Grusel-Parcours

In St. Pölten sind die Zombies los

Teilen

Unter dem Motto "Renne um Dein Leben" feiert der US-Event Österreich-Premiere.

 Das Konzept ist in den USA entstanden, heute ist Österreich-Premiere: In St. Pölten findet erstmals ein "Zombie Run" statt. Der laut Veranstaltern "mit Sicherheit grauenerregendste Hindernisparcours der Welt" kommt in der Mariazellerstraße 180 (Die Kaserne) zur Austragung.

In St. Pölten sind die Zombies los
© APA

(c) APA

Wer dabei sein will, hat zwei Möglichkeiten zur Anmeldung: Läufer stellen sich Horden hungriger Untoter, die auf der fünf Kilometer langen Strecke hinter jeder Ecke lauern, um sie zu infizieren. Es gilt, mindestens eine von drei farbigen Flaggen mit ins Ziel zu bringen und so zu "überleben".

15 eigens für das Event gebaute Hindernisse müssen überwunden werden. Wer lieber Angst und Schrecken verbreitet, wird von professionellen Make-Up-Künstlern in einen Zombie verwandelt, jagt die Läufer und versucht ihnen so viele Flaggen wie möglich zu entreißen.

Zombie-Alarm in St.Pölten ALLE FOTOS

Zombie-Alarm in St.Pölten ALLE FOTOS

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo