Symbolfoto

Vier Verhaftungen

Jugendliche in NÖ prügelten Mann halb tot

Vier Jugendliche sollen bereits Samstagfrüh einen 22-Jährigen in Hainburg (Bezirk Bruck an der Leitha) krankenhausreif geschlagen haben.

Das Opfer wurde durch Schläge und Tritte schwerst verletzt, teilte die NÖ Sicherheitsdirektion erst am Donnerstag mit. Die Verdächtigen, drei 16-Jährige und ein 18-Jähriger, wurden in Haft genommen und in die Justizanstalt Korneuburg eingeliefert.

Zu der Tat war es nach dem Besuch einer Diskothek gekommen. Als Motiv nannte die Polizei vermutlich den Streit um eine Frau. Die Verdächtigen aus dem Bezirk Bruck an der Leitha sind laut Exekutive geständig. Das Opfer wurde nach den Angriffen ins Krankenhaus Hainburg gebracht, von dort in der Folge ins AKH nach Wien überstellt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten