dieb

Festgenommen

Junger Niederösterreicher verübte 24 Einbrüche

Der 28-Jährige hat gemeinsam mit Frau und Sohn Waren um rund 11.000 Euro erbeutet.

24 Diebstähle bzw. Einbrüche in seinem Heimatbezirk Neunkirchen und im steirischen Bezirk Mürzzuschlag werden einem 28-jährigen Niederösterreicher angelastet. Beteiligt gewesen sein sollen auch die Ehefrau des Verdächtigen und ihr Sohn. Der Mann ist in die Justizanstalt Wiener Neustadt eingeliefert worden.

Familienbande
Der 28-Jährige ist teilweise geständig, zwischen Februar und Anfang Mai in Lkw, Bagger, Gaststätten, Vereinshütten, Schrebergärten und Baucontainer eingedrungen zu sein. Zu den Tatorten soll ihn seine 41-jährige Ehefrau gebracht haben, deren 17-jähriger Sohn dürfte bei den Fahrten ebenfalls dabei gewesen sein.

Beute um 11.000 Euro
Bei einer Nachschau in der Wohnung des Verdächtigen hat die Polizei diverses Diebsgut sichergestellt. Der Gesamtwert der Beute dürfte etwa 11.000 Euro betragen.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten