PKW gerät auf A2 in Vollbrand

Wiener Neudorf

PKW gerät auf A2 in Vollbrand

Fahrer konnte sein Auto schnell am Pannenstreifen abstellen.

Ein Pkw ist am Samstag kurz nach 19.00 Uhr auf der Südautobahn (A2) bei Wiener Neudorf (Bezirk Mödling) plötzlich in Brand geraten. Der Lenker, der Richtung Graz unterwegs war, reagierte laut dem Bezirksfeuerwehrkommando "geistesgegenwärtig", in dem er umgehend auf den Pannenstreifen fuhr. Er konnte sich und seine beiden Kinder vom Rücksitz noch rechtzeitig befreien und ins Freie bringen.

Diashow: PKW geriet in Vollbrand

1/4
Ein PKW ist auf der A2 in Vollbrand geraten.
Ein PKW ist auf der A2 in Vollbrand geraten.
2/4
Ein PKW ist auf der A2 in Vollbrand geraten.
Ein PKW ist auf der A2 in Vollbrand geraten.
3/4
Ein PKW ist auf der A2 in Vollbrand geraten.
Ein PKW ist auf der A2 in Vollbrand geraten.
4/4
Ein PKW ist auf der A2 in Vollbrand geraten.
Ein PKW ist auf der A2 in Vollbrand geraten.


Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand. Laut Feuerwehr konnten die Flammen jedoch binnen kürzester Zeit gelöscht werden. Der Vater und die beiden Kinder wurden zur medizinischen Kontrolle in das Landesklinikum Mödling gebracht. Am Pkw entstand Totalschaden. Nach rund einer Stunde rückten die 21 Feuerwehrmitglieder mit vier Fahrzeugen wieder ein

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten