Stromausfälle in Wien

Tulln

Stromausfall wegen Plakatwand

Erdspieße angebohrt - Rund 3.000 Einwohner saßen im Dunkeln.

Eine vor wenigen Tagen aufgestellte Plakatwand in Tulln hat am Donnerstagabend einen Stromausfall in Teilen der Stadt und im Umland verursacht. Rund 3.000 Einwohner saßen vorübergehend im Dunkeln. Nach Angaben des Stromnetzbetreibers EVN hatten drei Bodennägel eine Kabelleitung beschädigt. Der dadurch ausgelöste Kurzschluss habe zudem Netzfolgeschäden im Gebiet ausgelöst.

Der Vorfall ereignete sich gegen 19.30 Uhr. Durch Umschaltungen sei der Großteil der Betroffenen aber wieder rasch mit Strom versorgt worden. Der Austausch der beschädigten Leitung war am Freitagnachmittag noch im Gange.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten