Zwei Männer nach Küchenbrand im Krankenhaus

Verdacht auf Rauchgasvergiftung

Zwei Männer nach Küchenbrand im Krankenhaus

Teilen

Zwei Männer wurden nach einem Küchenbrand in ein Krankenhaus gebracht.

Zwettl.  In einem Haus in der Zwettler Katastralgemeinde Gerotten im Waldviertel ist es am Mittwochabend zu einem Küchenbrand gekommen. Zwei Bewohner wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht, teilte Sonja Kellner vom Roten Kreuz am Donnerstag auf Anfrage mit. Medienberichten zufolge sind die Männer 84 und 47 Jahre alt. Sie hatten die Flammen löschen wollen.

Nach Angaben der Sprecherin handelt es sich um Vater und Sohn. Der Brand wurde durch die örtliche Feuerwehr rasch eingedämmt.
 

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo