061204_alkomat verkehrskontrolle_APA

Oberösterreich

103 Alko-Lenker aus dem Verkehr gezogen

103 alkoholisierte Lenker sind bei Schwerpunktkontrollen der Polizei in Oberösterreich in der Nacht auf Freitag aus dem Verkehr gezogen worden.

Das Landespolizeikommando Oberösterreich hat Freitag früh in einer Presseaussendung bekannt gegeben, dass in der Nacht die Rekordzahl von 108 Alko-Lenker aus dem Verkehr gezogen wurde. Die Beamten führten im gesamten Bundesland insgesamt 1.181 Alkohol-Vortests und 226 Alkomat-Untersuchungen durch, so das Landespolizeikommando. 67 Verkehrsteilnehmer hatten mehr als 0,8 Promille Alkohol im Blut, 36 Lenker zwischen 0,5 und 0,79 Promille. "Spitzenreiter" waren eine Frau aus dem Bezirk Grieskirchen mit 1,9 und ein Mann aus dem Bezirk Freistadt mit 2,06 Promille Alkohol im Blut.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten