37-Jähriger in Linzer Altstadt mit Messer attackiert und verletzt

Wollte eigentlich Zigaretten

37-Jähriger in Linzer Altstadt mit Messer attackiert und verletzt

In der Nacht auf Sonntag wurde ein 37-Jähriger in der Linzer Altstadt mit einem Messer attackiert. 

Ein 37-jähriger Linzer ist in der Nacht auf Sonntag in der Linzer Altstadt mit einem Messer attackiert und verletzt worden. Zwei ihm unbekannte Männer hatten zuvor vor einem Lokal in der Hahnengasse nach Zigaretten gefragt. Plötzlich zückte einer der Männer ein Messer und stach dem Linzer in den Oberarm. Er erlitt eine zehn Zentimeter lange Schnittwunde, berichtete die Polizei Oberösterreich.
 
Die zwei Männer flüchteten zu Fuß Richtung Schlossberg. Das Opfer ging nach Hause zu seiner Lebensgefährtin. Die Polizei verständigte er erst am Sonntagvormittag. Der 37-Jährige wurde mit der Rettung in den Med Campus III gebracht. Die Polizei bittet Zeugen um Hinweise.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten