72-jähriger Radfahrer von Auto gerammt und schwer verletzt

Oberösterreich

72-jähriger Radfahrer von Auto gerammt und schwer verletzt

Pensionist dürfte abbiegenden Wagen übersehen haben

Ein 72-jähriger Radfahrer ist am Freitagnachmittag in Aurolzmünster (Bezirk Ried im Innkreis) in Oberösterreich bei einem Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt worden. Das berichtete die Sicherheitsdirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Samstag. Der Pensionist dürfte beim Linksabbiegen ein entgegenkommendes Auto übersehen haben. Der 23-jährige Pkw-Lenker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste ihn frontal.

Kurz nach 16.00 Uhr rammte der Wagen des 23-Jährigen den Pensionisten. Der Radfahrer prallte gegen die Windschutzscheibe und blieb neben der Fahrbahn liegen. Ein Notarzt versorgte den Schwerverletzten und brachte ihn in das Krankenhaus Ried. Nach Informationen der Polizei gegenüber der APA befindet sich der Mann derzeit in Tiefschlaf. Der Zustand sei einstweilen stabil. Ein Alkotest bei dem 23-jährigen Autolenker verlief negativ.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten