Alko-Raser mäht Radarkasten nieder

Aistersheim

Alko-Raser mäht Radarkasten nieder

Der Mann kam auf der A8 (Innkreis-Autobahn) von der Fahrbahn ab.

Ein 45-jähriger Ungar hat am Sonntag gegen 10.00 Uhr mit seinem Pkw eine Radarkabine neben der Innkreisautobahn (A8) bei Aistersheim (Bezirk Grieskirchen) umgefahren. Der alkoholisierte Mann kam rechts von der Fahrbahn ab, stieß gegen mehrere Leitpflöcke und rammte schließlich den Geschwindigkeitsmesser, berichtete die Sicherheitsdirektion Oberösterreich in einer Presseaussendung am Montag.

Die Radarkabine wurde aus der Verankerung gerissen und schwer beschädigt. Der Wagen kam auf der rechten Leitschiene hängend zum Stillstand. Der Lenker wurde ins Krankenhaus gebracht, wo ein Alkotest positiv verlief. Daraufhin war der Mann seinen Führerschein los. Er erlitt leichte Verletzungen und konnte das Spital bereits wieder verlassen.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten