Bei Rot über die Straße  - Linzer tot

Von Lkw erfasst

Bei Rot über die Straße - Linzer tot

Der 52-jährige Mann ging laut Zeugen bei Rot über den Schutzstreifen.

Ein 52-jähriger Frühpensionist ist nach einem Verkehrsunfall am Dienstag in Linz um 10.10 Uhr im Krankenhaus seinen schweren Kopfverletzungen erlegen. Der Mann war gegen 8.15 Uhr von einem Lkw erfasst worden, als er bei Rotlicht einen Schutzweg auf der Wankmüllerhofstraße überqueren wollte, berichtete die Polizei in einer Presseaussendung.

Ein 47-jähriger Kraftfahrer fuhr bei für ihn - auch nach Angaben mehrerer Zeugen - grüner Ampel über den Zebrastreifen, erfasste den Fußgänger und stieß ihn zu Boden. Der 52-Jährige wollte offensichtlich bei Rotlicht für Fußgänger über die Straße gehen. Die Rettung brachte ihn ins Spital.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten