Bombenalarm am Welser Bezirksgericht

Zum zweiten Mal

Bombenalarm am Welser Bezirksgericht

Bereits zum zweiten Mal innerhalb einer Woche herrschte am Welser Bezirksgericht Bombenalarm. Wieder jedoch falscher Alarm.

Bereits am Dienstag musste das Bezirksgericht in Wels wegen einer Bombendrohung evakuiert werden. Am Freitag war es dann wieder so weit. Telefonisch wurde angekündigt, dass sich eine Bombe im Gebäude befinden wurde, die in die Luft fliegen werde. Und auch dieses Mal wurde das Gebäude geräumt und die Straße gesperrt. Doch wie bereits am Dienstag handelte es sich auch dieses Mal nur um einen schlechten "Scherz" und eine Bombe wurde nirgends gefunden.

Drohung Ernst genommen
Die Welser Polizei nahm die Ermittlungen auf, betonte aber, dass man derartige Drohung immer ernst nehmen müsse.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten