Familie zum 4. Mal Opfer vom Feuerteufel

Holz, Pkw, Garage und Keller angezündet

Familie zum 4. Mal Opfer vom Feuerteufel

Ein Brandstifter nahm eine Jungfamilie ins Visier und verursachte mehrere Feuer.

. Innerhalb von nur acht Tagen hat es in dem Haus, in dem das Pärchen und ihr drei Monate alter Sohn leben, in Hargelsberg (Bez. Linz-Land) am Mittwoch gegen 18.20 Uhr zum vierten Mal gebrannt.
Nach einem Holzstoß und dem Auto vorigen Dienstag und der Garage vor zwei Tagen war diesmal der Keller dran. Die Feuerwehr konnte, wie bei den drei Bränden zuvor, die Flammen löschen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei soll zwei Angehörige ins Visier genommen haben.

Auch gegen eine ältere Verwandte, der die Verlobung des Paares offenbar ein Dorn im Auge war, wird ermittelt.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten