Die Vorbereitungen sind schon abgeschlossen.

Aufregung

Gasbohrungen in OÖ sind jetzt fix

Teilen

Noch in diesem Winter wird gebohrt, die Ergebnisse werden zu Frühlingsbeginn vorliegen.

Molln. Grünes Licht gibt es für die Gas-Probebohrung der Firma ADX in Molln gleich beim Nationalpark Kalkalpen. "Die Naturschutzbehörde hat die Eingaben des Antragstellers geprüft und ist zu dem Ergebnis gelangt, dass die gesetzlichen Voraussetzungen für eine positive bescheidmäßige Erledigung vorliegen", heißt es aus aus dem Büro von Manfred Haimbuchner (FPÖ). Der Bescheid umfasst 150 Seiten, Beschwerden werden zwar zur Kenntnis genommen, ändern aber nichts mehr an der Durchführungszusage.

Manfred Haimbuchner gab das Go.

Manfred Haimbuchner gab das Go.

© oe24
× Manfred Haimbuchner gab das Go.

Noch diesen Winter will ADX mit den Probebohrungen los legen, heißt es. Die Herstellung des Bohrplatzes nimmt rund sechs Wochen in Anspruch, die Bohrung auch. Die Tests, die im Anschluss durchgeführt werden müssen, dauern wieder einige Wochen, und erst dann gibt es konkrete Ergebnisse, ob und wie viel Gas gefunden wurde. Der Umweltdachverband und Greenpeace haben bereits angekündigt, gegen den Bescheid rechtliche Schritte zu prüfen. Von Seiten der Opposition gibt es auch heftige Kritik am Bescheid.

Fehler im Artikel gefunden? Jetzt melden.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo