kran_linz

Bergung

Kran in Linz umgestürzt - Arbeiter schwer verletzt

Ein 30 Meter hoher Kran ist in Linz-Wegscheid umgestürzt. Ein Arbeiter, der in der Maschine saß, wurde eingeklemmt.

Die Bergung des Schwerverletzten gestaltete sich schwierig. Warum der Kran umgestürzt ist, war vorerst unklar. "Das muss noch untersucht werden", kündigte der Einsatzleiter der Feuerwehr, Siegfried Brandstetter.

Der Kran war auf ein Zementsilo gestürzt. Das Führerhäuschen wurde dabei demoliert und der Arbeiter eingeklemmt. Die Lage des Krans sei sehr instabil gewesen. "Er drohte umzustürzen", so Brandstetter. Deshalb sei es wichtig gewesen, die Hebemaschine erst zu sichern. Ein speziell geschulter Höhenretter habe dann den Schwerverletzten aus dem Kran geborgen. Der Arbeiter wurde anschließend dem Notarztteam übergeben.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten