Mega-Stau: Lkw kippte auf A1 um

Westautobahn

Mega-Stau: Lkw kippte auf A1 um

Die A1 wurde in Fahrrichtung Linz gesperrt. Es bildete sich 8 km Stau.

Nach einem Lkw-Unfall, der sich Montag früh auf der Westautobahn (A1) in Oberösterreich in Richtung Linz ereignet hat, kam es zwischen den Ausfahrten Enns-Steyr und Asten-St. Florian zu einer stundenlangen Sperre. Wie lange sie aufrecht bleibt, könne vorerst nicht abgeschätzt werden, so der ARBÖ. Er berichtete von einem acht Kilometer langen Stau und einer Stunde Wartezeit.

Gegen 8.00 Uhr war der Laster aus vorerst unbekannter Ursache umgekippt. Seine Ladung, loses Altpapier, verteilte sich auf der Fahrbahn. Es gab leichten Personenschaden. Wegen der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen musste die A1 im Unfallbereich für den gesamten Verkehr gesperrt werden. Die Umleitung erfolgte bei St. Valentin in Niederösterreich über die Wiener Straße (B1), bei Asten konnten die Lenker wieder auf die Autobahn auffahren.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten