eis_see

Bezirk Gmunden

Pensionist rettet Gestürztem das Leben

Artikel teilen

78-Jähriger hörte die Hilfeschreie eines 79-Jährigem.

Ein 78-jähriger Mann ist am Sonntagvormittag in Laakirchen (Bezirk Gmunden) in Oberösterreich vermutlich zum Lebensretter geworden. Er fand einen 79-Jährigen, der auf einer Eisplatte gestürzt war und nicht mehr aufstehen konnte.

Erste Hilfe geleistet
Der 79-Jährige war auf einem vereisten Waldweg gestürzt und konnte nicht mehr aufstehen. Seine Hilfeschreie hörte ein 78-jähriger Mann, der sich zufällig in der Nähe aufhielt. Er machte sich sofort auf die Suche, fand den Gestürzten, leistete Erste Hilfe und verständigte die Rettung.

Die Bergung des Schwerverletzten gestaltete sich aufgrund des vereisten Geländes als äußerst schwierig, so die Polizei. Der Mann musste mit einem Oberschenkelhalsbruch in das Landeskrankenhaus Gmunden gebracht werden.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo