unfall_neu

Im Gegenverkehr

Pensionist stirbt bei Crash in OÖ

Der 56-Jährige geriet auf die Gegenfahrbahn - er starb bei der tödlichen Kollision mit einem Pkw.

Ein 56-jähriger Frühpensionist ist bei einem Verkehrsunfall Freitagabend in Marchtrenk (Bezirk Wels-Land) in Oberösterreich um Leben gekommen. Der Mann geriet aus vorerst unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort stieß er mit dem Wagen eines 18-Jährigen zusammen. Der 56-Jährige erlag wenig später seinen Verletzungen.

Kurz nach 20.00 Uhr kam der Frühpensionist auf der Wiener Bundesstraße (B1) auf die linke Fahrbahnseite. Ein entgegenkommender 18-Jähriger konnte nicht mehr ausweichen und kollidierte frontal mit dem Mann. Der Unfallverursacher wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlitt schwere innere Verletzungen. Rund eine Stunde später verstarb der Mann im Krankenhaus Wels verstarb. Der Führerscheinneuling wurde verletzt in das Krankenhaus Wels eingeliefert.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten