Autobahn; Raser; Überholen

Urfahr-Umgebung

Raser überholte Bus: Zwei Kinder verletzt

Schüler stürzten bei Notbremsung im Bus. Polizei sucht  Unfallverursacher.

Ein riskantes Überholmanöver eines Pkw-Fahrers hat Mittwochnachmittag in Puchenau (Bezirk Urfahr-Umgebung) zwei verletzte Schulkinder gefordert. In einem Bus stürzten zwei Zehnjährige als der Lenker abrupt bremste, um eine Kollision zu vermeiden, wie die Polizei am Donnerstag in einer Presseaussendung mitteilte.

Zwei Kinder mussten ins Spital

Der Bus wurde kurz vor einer unübersichtlichen Kurve von einem dunklen Wagen mit Linzer Kennzeichen überholt. Ein entgegenkommender Lenker und der Öffi-Chauffeur bremsten scharf und konnten so einen Zusammenstoß verhindern. Allerdings stürzten im Fahrgastraum des Busses zwei Kinder und verletzten sich so schwer, dass sie ins Spital gebracht werden mussten. Die Polizei ersucht daher die beiden beteiligten Pkw-Lenker, sich zu melden.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten