Entminungsdienst

Linzer Urnenfriedhof

Scharfe Handgranaten im Mistkübel

Am Urnenfriedhof im Linzer Stadtteil Urfahr sind Freitag früh vier funktionstüchtige Handgranaten gefunden worden.

Mitarbeiter der Linz AG hatten die Kriegsrelikte bei Reinigungsarbeiten in einem Mistkübel entdeckt, teilte die Polizei mit. Wer sie dort deponiert hat, war vorerst noch unklar. Der Entminungsdienst hat die Sprengsätze entschärft und entsorgt.

Das Areal wurde nach dem Fund einige Zeit abgesperrt. Sprengstoffexperten untersuchten die Handgranaten und stellten fest, dass die Zünder gesichert, aber intakt waren. Die Sprengsätze wurden entschärft und fachgerecht entsorgt. Zu Mittag war der Urnenhain wieder frei begehbar.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten