handschellen

Oberösterreich

Sieben Jung-Einbrecher geschnappt

Eine jugendliche Einbrecherbande ist der Polizei im Bezirk Wels-Land in Oberösterreich ins Netz gegangen.

Sieben Verdächtige wurden ausgeforscht. Das jüngste Mitglied ist erst 14 Jahre alt, das älteste 21. Das gab die Sicherheitsdirektion am Mittwoch in einer Presseaussendung bekannt. Die Jugendlichen haben einen Schaden von 31.000 Euro angerichtet.

17-jähriger "Boss"
Kopf der Bande war offenbar ein 17-jähriger Arbeitsloser aus Thalheim bei Wels. Er soll zwischen August 2007 und April 2008 - teils alleine und teils gemeinsam mit den anderen - 25 Einbrüche sowie Sachbeschädigungen in Thalheim und Wels verübt haben.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten