16-Jährige schlug Räuber-Duo in Flucht

Tritt in die Weichteile

16-Jährige schlug Räuber-Duo in Flucht

Die Täter waren offenbar mit einem Messer bewaffnet. Fahndung in Oberösterreich erfolglos. 

Eine 16-Jährige hat Mittwochabend in Linz zwei Räuber in die Flucht geschlagen. Als sie mit ihrem Hund am Bauernberg spazieren ging, packte sie plötzlich ein Mann von hinten und hielt ihr ein Messer an den Hals. Ein zweiter Täter forderte Geld von ihr. Die junge Frau trat den Räuber, der sie im Schwitzkasten hatte, in die Weichteile. Er ließ daraufhin von ihr ab und das Duo flüchtete ohne Beute.
 
Trotz sofort eingeleiteter Fahndung fehlte von den Tätern am Donnerstag nach wie vor jede Spur. Laut Polizei beschrieb das Opfer die beiden als "vermutlich afghanischer Herkunft". Einer ist demnach 1,70 Meter groß und trug eine dunkle Hose sowie eine schwarze Jacke.
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten