Unfall führte zu Mega-Stau auf der A1

Regennasse Fahrbahn

Unfall führte zu Mega-Stau auf der A1

Ein Pkw und ein Bus krachten ineinander. 10 Kilometer langer Stau war die Folge.

Auf der Westautobahn (A1) hatte sich am Mittwoch nachmittag in Richtung Salzburg bei Traun ein Unfall ereignet. In den Unfall verwickelt waren ein Pkw und ein Kleinbus, eine Person wurde dabei verletzt.

Der Pannenstreifen und der erste Fahrstreifen waren stundenlang blockiert. Der Rückstau baute sich rasch auf, reichte auch weit auf die A 7 zurück und betrug bis zu zehn Kilometer.

Erst Stunden nach dem Unfall läste sich der Stau langsam auf.


OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten