Vandalen setzten sieben Traktoren außer Gefecht

20.000 Euro Schaden

Vandalen setzten sieben Traktoren außer Gefecht

Unbekannte schütteten eine noch nicht identifizierte Substanz in die Dieseltanks, damit verursachten sie 20.000 Euro Schaden.

Sieben Traktoren haben Vandalen in Ottnang am Hausruck (Bezirk Vöcklabruck) in Oberösterreich außer Gefecht gesetzt. Sie füllten eine unbekannte Substanz in die Tanks. Bei fünf der Zugmaschinen ruinierten sie auf diese Weise die Motoren. Das teilte die Sicherheitsdirektion mit. Der Gesamtschaden dürfte rund 20.000 Euro betragen.

In Maschinenhalle eingedrungen
Die Unbekannten dürften zwischen 1. und 8. Februar zugeschlagen haben. Zunächst drangen sie in eine Maschinenhalle ein, wo sie vier Traktoren präparierten. Als der Landwirt und seine Familie die Gefährte starteten, gingen die Motoren ein. Das zweite Ziel der Vandalen war eine unversperrte Garage bei einem weiteren Bauernhof. Dort mengten sie ebenfalls eine unbekannte Substanz in die Dieseltanks von drei weiteren Traktoren, einer wurde dadurch beschädigt.

Gemisch noch nicht identifiziert
Die Polizei hat Dieselproben genommen, um herauszufinden, um welche Substanz es sich handelt.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten