Waldbrand durch Funkenflug

7.000 Quadratmeter

Waldbrand durch Funkenflug

In Klaus in Oberösterreich kam es in der Nacht auf Samstag zu einem Waldbrand. 7.000 Quadratmeter Waldfläche wurden vernichtet.

Schleifarbeiten an den Gleisen der Pyhrnbahn haben in der Nacht auf Samstag in Klaus (Bezirk Kirchdorf) in Oberösterreich einen Waldbrand entfacht. 7.000 Quadratmeter Waldfläche standen binnen kurzer Zeit in Flammen. Das teilte die Sicherheitsdirektion für Oberösterreich in einer Aussendung am Samstag mit.

Kurz nach Mitternacht wurden durch die Arbeiten an den Gleisen mehrere Bäume in Brand gesteckt. Durch den starken Wind breitete sich das Feuer am steilen Waldrücken derartig schnell aus, dass 7.000 Quadratmeter Waldfläche im Vollbrand standen. Durch den Einsatz von vier Feuerwehren konnten die Flammen bis 2.00 Uhr gelöscht werden. Verletzte gab es keine.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten