Österreich jubelt über "Mini-Sommer"

Prognose

Österreich jubelt über "Mini-Sommer"

Erst am Wochenende soll es wieder regnen und kalt werden.

Der Frühling - oder eigentlich schon fast der Sommer - ist in Österreich angekommen, zumindest für ein paar Tage. Bis zum Wochenende darf man sich über sonniges, warmes Wetter freuen. Erst am Samstag soll es wieder vereinzelt regnen, am Sonntag richtig kalt werden.

Die genaue Prognose finden Sie auf www.wetter.at

Donnerstag
Am Donnerstag erwartet uns frühlingshaft mildes und sonniges Wetter. Kaum eine Wolke wird am Himmel zu sehen sein. Dazu weht schwacher bis mäßiger, im östlichen Flachland zeitweise lebhaft auffrischender Wind aus West bis Nord. Am Morgen ist es noch frisch bei minus 2 bis plus 4 Grad, am Tag steigt das Quecksilber auf 13 bis 20 Grad.

Freitag
Auch der Freitag beginnt mit Sonnenschein. Erst im Laufe des Tages ziehen vereinzelte Wolkenfelder auf, vereinzelt kann es etwas regnen. Meist bleibt es aber trocken. Bei schwachem Wind sind Temperaturen von minus 1 bis plus 5 Grad bzw. 14 bis 20 Grad zu erwarten.

Samstag
Das Wochenende wird trüb und regnerisch. Bereits am Samstag ist mit Regenschauern zu rechnen, oberhalb von 1200 Metern sogar mit Neuschnee. Es kühlt etwas ab: In der Früh 3 bis 8 Grad, Tageshöchsttemperaturen 10 bis 16 Grad. Auch am Sonntag ist immer wieder mit Niederschlägen zu rechnen. Die Temperateuren sinken auf maximal 11 Grad.

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten