kirche

Chronik

Pfarrer hetzt gegen Homosexuelle

Artikel teilen

Homosexualität sei "pervers, widernatürlich und die schwerste Sünde":

Für Aufregung sorgt laut Medienberichten das aktuelle Pfarrblatt in der Waldviertler Gemeinde Neukirchen an der Wild (Bezirk Horn). Homosexualität sei "pervers, widernatürlich, schwerste Sünde" sei zu lesen. Der Pfarrer André Wingen äußere sich auch kritisch zu Abtreibung.

Der Pfarrer, der laut thinkoutsideyourbox.net bereits öfter für Kopfschütteln in der Bevölkerung sorgte, schreibt weiter: "Homosexualität ist abnormal, also gegen die Natur, und gehört geheilt. Kritik übt Wingen auch an Songcontest-Siegerin Conchita Wurst.

Auch die Theorie von "Gender Mainstreaming" bekommt in dem Pfarrblatt sein Fett weg. Es handle sich um einen "gezielten Plan der EU und USA" und um eine "stete Gehirnwäsche bis in die Volksschule".
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo