Pkw erfasste 14-jährigen Schüler

Gmunden

Pkw erfasste 14-jährigen Schüler

Der Lenker des Pkw übersah den Teenie auf einem E-Scooter.

Ein 14-Jähriger auf einem Elektro-Scooter ist am Sonntag in Laakirchen (Bezirk Gmunden) mit einem Auto kollidiert. Der Schüler wollte gegen 17.00 Uhr an einer Kreuzung links einbiegen. Ein 56-jähriger Pkw-Lenker hielt seinen Wagen an der Kreuzung zwar an, fuhr dann aber geradeaus weiter. Er dürfte den entgegenkommenden Buben auf dem Roller übersehen haben, teilte die Polizei OÖ am Montag mit.

Der Schüler, der keinen Helm trug, prallte gegen das Fahrzeug und wurde gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Die Rettung brachte den verletzten Knaben ins Krankenhaus, so die Exekutive.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten