Pool-Bauer findet scharfe Handgranate

Kriegsrelikt im Garten

Pool-Bauer findet scharfe Handgranate

Der Oberösterreicher entdeckte das Kriegsrelikt bei Aushubarbeiten.

Ein 49-jähriger Hausbesitzer hat am Mittwoch um 16.15 Uhr in Dietachdorf bei Steyr in Oberösterreich bei Aushubarbeiten für einen Swimmingpool eine scharfe Handgranate im Garten gefunden. Das Kriegsrelikt wurde vom Entminungsdienst gesprengt.

Panzergranate in Weyer
Der Bügel war von der amerikanischen Granate aus dem Zweiten Weltkrieg getrennt und die Waffe daher scharf. Gegen 18.50 Uhr habe sie der Entminungsdienst des Innenministeriums gezielt zur Explosion gebracht.

Ein zweites Kriegsrelikt, eine Panzergranate, haben Mitarbeiter der Wildbachverbauung in Weyer, ebenfalls im Bezirk Steyr-Land, aus einem Bach gegraben. Auch sie wurde vom Entminungsdienst fachgerecht entsorgt.
 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten