Alle nur auf freiem Fuß angezeigt

Prügel-Orgie: Das ist das tapfere Opfer (15)

Mädchen-Gangs immer brutaler.

Auslöser der Prügel-Attacke von drei jungen Frauen und einem tschetschenischen Jugendlichen war WhatsApp. In diesem hatte das spätere Opfer der Gewalt-Eskalation, die 15-jährige Patryzja, über die mutmaßliche Mädchen-Gang-Anführerin Leonie (16) geätzt: „Vor der hab ich keine Angst.“ Und das, obwohl diese bereits unter Verdacht steht, am 3. 11. in Tulln eine 14-Jährige mit Schlägen und Tritten gegen den Kopf halb tot geschlagen zu haben.

© privat
Prügel-Orgie: Das ist das tapfere Opfer (15)

Nach dem Martyrium ist das Prügel-Opfer Patryzja D. auf dem Weg der Besserung. © privat

»Sie hat Kopftuch runtergerissen, demolier sie«

Das verhängnisvolle Whats­App lasen Freunde der 16-Jährigen und informierten umgehend die „Chefin“. Beim Donauzentrum lief die Bande schließlich dem gebürtigen polnischen Mädchen Patryzia über den Weg. Die folgenden drei Minuten schocken derzeit das Internet: Ohne mit der Wimper zu zucken, lässt die 15-Jährige die Schläge und Fausthiebe ins Gesicht über sich ergehen, mehrmals spuckt sie Blut, auch ein Tschetschene, der von seiner Freundin mit der Lüge „Sie hat Kopftuch runtergerissen, demolier sie“, aufgestachelt wurde, prügelt auf sie ein. Nachdem das Video von mehr als 12,5 Millionen Facebook-Usen gesehen und kommentiert wird, stellt sich der Flüchtling der Polizei. Wird aber, wie die drei von der Polizei ausgeforschten Schlägerinnen, von der Justiz nur auf freiem Fuß angezeigt. Was vor allem bei der Wiederholungstäterin Leonie mehr als fragwürdig ist. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Berührende Message des verprügelten Teenagers

Das Opfer der Prügelei indes wurde ins AKH geliefert und eineinhalb Stunden lang operiert. Ein junger Mann, John S., den sie dort kennenlernt, postet die Fotos ihrer Genesung im Internet: „An alle, die sich Sorgen gemacht haben. Es geht ihr gut und sie erholt sich schon. Ich soll euch von ihr auch ausrichten, dass ihr euch keine Sorgen machen braucht und dass sie euch allen dankbar ist, dass ihr hinter ihr steht.“

Auch das haben schon Hunderte gelesen und aufmunternd geliked.



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten