Bagger

Leichenfund

Rätsel um Toten im Burgenland gelöst

Der Mann wurde am Samstag bei Baggerarbeiten in einem Gewerbegebiet gefunden.

Der Tote, der am Samstagnachmittag im Oberwarter Gewerbegebiet West bei Baggerarbeiten gefunden wurde, ist identifiziert. Es soll sich dabei um einen 54-jährigen Burgenländer handeln, hieß es seitens der Landespolizeidirektion Burgenland am Sonntag. Die von der Staatsanwaltschaft angeordnete Obduktion der Leiche sei für morgen, Montag, vorgesehen.

Am Samstag war gegen 15.00 Uhr die männliche Leiche bei Baggerarbeiten in Oberwart entdeckt worden. Laut ORF Burgenland war der Tote in einen Jutesack gehüllt. Von der Polizei gab es dazu vorerst keine Bestätigung.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten