Rekord-Besucherzahl im Wiener Eislaufverein

Dicht gedrängt

Rekord-Besucherzahl im Wiener Eislaufverein

Diese Saison schon zwei Heiratsanträge auf der Eisfläche.

Schönes Wetter und wenig Schnee auf den Berge, beste Voraussetzungen für einen Rekord: Den gestrigen Sonntag haben 5.100 Menschen genutzt, um im Wiener Eislaufverein ihre Runden zu drehen. Das ist die höchste Besucheranzahl der fast 150-jährigen Geschichte, so der Sprecher des Eislaufvereins, Peter Menasse, gegenüber der APA.

Durchschnittlich verzeichnet der Eislaufverein 270.000 Besucher pro Jahr und damit etwa 2.000 Eisläufer pro Tag - Schwankungen gibt es vor allem am Wochenende und bei besonders schönem Wetter. In den vergangenen Jahren stiegen die Besucherzahlen aber konstant. "Eislaufen ist wieder in", meinte Menasse. Aber nicht nur für den Eislaufverein war gestern ein besonderer Tag: Die Eisfläche war Schauplatz für den bereits zweiten Heiratsantrag der Saison.


 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten