Richter ließ Rocker-Boss wieder laufen

Seit Monaten gesucht

Richter ließ Rocker-Boss wieder laufen

Chef der Rocker-Gruppe Satudarah wurde gegen 30.000 € Kaution auf freien Fuß gesetzt. 

Seit Monaten hatte die niederländische Justiz nach einem der vier Anführer der Rocker-Gruppe „Satudarah“, Michel B. (52) gefahndet.

Suche

Dem 52-Jährigen wird vorgeworfen, Anführer einer kriminellen Vereinigung zu sein. In Deutschland hatte die Polizei im November sein Haus in Alstätte (Nordrhein-Westfalen) gestürmt und zwei seiner Hunde erschossen. Doch Michel B. selbst war ausgeflogen.

Erkannt

Vergangenen Freitag ging er schließlich in Tirol ins Netz. Der Rocker-Boss war mit seiner Freundin in Gerlos (Bez. Schwaz) Ski fahren und wurde – wie es der Zufall wollte – von einem Landsmann erkannt, in seinem Hotelzimmer festgenommen und in Auslieferungshaft genommen. Ein Richter ließ ihn jedoch gegen 30.000 Euro Kaution wieder laufen. Die niederländische Justiz ist verärgert. (kuc)

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten