Richter schummeln bei Eignungstest

Ermittlungsverfahren

Richter schummeln bei Eignungstest

Mehrere Richteramtsanwärter sollen Prüfungsfragen im Voraus gekannt haben.

Die Korruptionsstaatsanwaltschaft Wien ermittelt wegen des Verdachts des Amtsmissbrauchs gegen Unbekannt. Grund sind die Prüfungen der Richteramtsanwärter in Innsbruck.

Im April ging bei der Korruptionsanwaltschaft eine Anzeige ein. Angeblich kannten mindestens acht Bewerber die Prüfungsaufgaben bereits im Voraus. Besonders ärgern sich die Kandidaten aus Vorarlberg, denn diese sind bereits nach dem Test im März ausgeschieden.

Diashow: Die stärksten Bilder des Tages

Die stärksten Bilder des Tages

×

    OE24 Logo
    Es gibt neue Nachrichten