Rückruf von "Landliebe"-Pudding

Wasserstoffperoxid

Rückruf von "Landliebe"-Pudding

Die Molkerei FrieslandCampina ruft vorsorglich "Sahne- und Grießpuddings" zurück.

 Wegen einer technischen Störung sei es bei der Bechersterilisation zu einer erhöhten Dosierung von Wasserstoffperoxid gekommen. Betroffen seien laut einer Unternehmenssprecherin nur wenige Becher. Die Verunreinigung könne bei Konsumenten Reizungen der Schleimhäute und Übelkeit hervorrufen. In Deutschland wurden einige Fälle gemeldet, in Österreich sei über Beeinträchtigungen nichts bekannt, hieß es in einer Aussendung.

Der Rückruf betrifft Landliebe "Grießpudding" (125g und 150g) mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 27. Februar bis einschließlich 11. März 2011 sowie Landliebe "Sahnepudding Vanille und Schoko" (150g) mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 23. Februar 2011 und 2. März bis einschließlich 6. März 2011.

Kunden, die genannte Produkte gekauft haben, werden gebeten, die Becherdeckel in einem Umschlag an FrieslandCampina Austria Handelsgesellschaft mbH, Bahnhofstraße 134, 8950 Stainach zurückzuschicken. Der Kaufpreis wird erstattet. Für Fragen steht der Verbraucherservice unter der Telefonnummer 0049-(0)7131-489160 zur Verfügung, Infos gibt es außerdem im Internet unter http://www.landliebe.de.

 

OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten