Notarzt

Wien-Döbling

S-Bahn erfasste Radfahrer: 41-Jähriger tot

Der Mann hatte den Übergang trotz Rotlichts an der Schrankenanlage betreten.

Ein Radfahrer ist in der Nacht auf Montag in Wien-Döbling beim Überqueren eines Bahnübergangs von einem Schnellbahnzug erfasst und getötet worden. Der 41-Jährige hatte den mit einem Halbschranken gesicherten Übergang im Bereich der Kuchelauer Hafenstraße kurz vor 22.00 Uhr trotz Rotlichts an der Schrankenanlage betreten, berichtete die Polizei. Er starb noch an der Unfallstelle.
 



OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten