17-Jähriger überschlägt sich mit Pkw - tot

Salzburg

17-Jähriger überschlägt sich mit Pkw - tot

Artikel teilen

Der PKW überschlug sich und kam nach rund 75 Metern auf dem Dach zum Stillstand.

 Ein 17-jähriger Autolenker ist in der Nacht auf Samstag bei einem Verkehrsunfall in Bramberg am Wildkogel (Bezirk Zell am See) ums Leben gekommen. Der Mann geriet mit seinem Pkw aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und stürzte anschließend über eine Böschung. Laut Polizei überschlug sich der Pkw dabei und kam nach rund 75 Metern auf dem Dach in einer Wiese zum Stillstand.

Der Pinzgauer war mit seinem Wagen auf der Gerlos Straße (B165) von Neukirchen am Großvenediger kommend in Richtung Mittersill unterwegs. Ersthelfer und Einsatzkräfte der Polizei und des Rettungsdienstes versuchten den 17-Jährigen zu reanimieren. Die Maßnahmen blieben aber erfolglos, der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Autolenkers feststellen.

Der Mann war laut Polizei nicht angeschnallt. Die genaue Unfallursache sei noch nicht geklärt und Gegenstand von Ermittlungen.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten
OE24 Logo