26-Jährige stürzte am Großvenediger in den Tod

Alpin-Drama in Salzburg

26-Jährige stürzte am Großvenediger in den Tod

Die junge Tirolerin war am Nordgrat unterwegs als sie 100 Meter unterhalb des Gipfels ausrutschte und abstürzte.

Zu einem tödlichen Alpinunfall kam es am Samstagnachmittag am Großvenediger. Eine 26-jährige Frau aus dem Bezirk Kufstein war laut Polizei am Nordgrat unterwegs, als sie etwa 100 Meter unterhalb des Gipfelkreuzes ausrutschte und abstürzt und sich dabei tödliche Verletzungen zuzog.

 

Diese Website verwendet Cookies

Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer   Datenschutzerklärung .
OE24 Logo
Es gibt neue Nachrichten